Danny Minnick - Diego Rivera Waiting For The Bus

Danny Minnick - Diego Rivera Waiting For The Bus
2.900,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Ausland abweichend

15 bis 20 Werktage

  • Danny Minnick
  • GG-10252
  • Grafik Übergröße
  • Auslieferung der Grafik ab 1. Dezember 2018 nach Reihenfolge der Bestellung
Nach Leon Löwentraut widmet sich n-tv art nun einen weiteren internationalen Shooting-Star der... mehr
Produktinformationen "Danny Minnick - Diego Rivera Waiting For The Bus"

Nach Leon Löwentraut widmet sich n-tv art nun einen weiteren internationalen Shooting-Star der Kunst: Danny Minnick. Ein Kopf an Kopf Rennen liefern sich die beiden Malerstars bereits in Sachen Erfolg und internationalen Sammlern. Ob New York, Los Angeles oder London: seine Ausstellungen sind binnen weniger Stunden ausverkauft. Viele Hollywood-Stars, Sportler und weltbekannte Musiker sind verrückt nach seiner Kunst. Unter anderem zählen Jessica Alba, Gus Van Sant, Dave Navarro, Fred Durst, Cindy Crawford oder Robert Downey Jr. zu seinen Sammlern. Die Wände zahlreicher Metropolen dieser Welt tragen seine künstlerische Handschrift, vom Wynwood District in Miami bis zur Londoner U-Bahn-Station am Barbican, wo Danny Minnicks Werk in direkter Nähe zu Banksys Hommage an Basquiat auftaucht und die beiden für die Ewigkeit hinter Plexiglas vereint.

 

Dabei hat Minnick, der ursprünglich aus Seattle stammt, erst vor einigen Jahren den professionalen Weg zur Malerei gefunden. Der ehemalige Skateboardstar, der seine Profikarriere nach einer schweren Fußverletzung beenden musste, ist für seinen wilden, frechen Malstil bekannt, der an seine Stil-Ikonen Keith Haring, Willem de Kooning und Jean-Michel Basquiat erinnert. Zu Basquiat hat er sogar einen unmittelbaren Bezug, arbeitet er mit der New Yorker Street-Art-Legende Al Diaz oft zusammen, der nicht nur ein enger Schulfreund und Weggefährte Basquiats war, sondern mit diesem zusammen eines der ersten Graffiti-Tags New Yorks 1977 ins Leben gerufen hat: SAMO©. In Kombination mit poetischen Statements sowie Wort- und Satzfragmenten tauchte der von handgeschriebene Tag überall in Lower Manhattan, SoHo und im East Village an Häuserwänden auf und prägte die Street-Art-Kultur der Weltmetropole zwischen 1977 - 1981 entscheidend mit.

 

Inspiriert von internationalen Street-Art-Größen wie Lee Quiñones, RETNA und Harif Guzman, thematisiert Minnick in seinen Werken die Auseinandersetzung mit beiseitegeschobenen, schwierigen Erfahrungen, die es gilt, ins Positive zu verkehren. Dabei arbeitet er stets an mehreren Werken gleichzeitig, führt die in einem Werk begonnene Linie auf einer anderen Leinwand weiter fort und schafft somit einen werkübergreifenden Zusammenhang.

 

Jetzt hat der aufstrebende Street-Art-Künstler aus New York eine großformatige Grafik nur für n-tv geschaffen, die seinen unverwechselbaren, charakteristischen Malstil erstmalig auf ein Grafikformat von 131 x 150 cm bringt. Als Hommage an den mexikanischen Künstler Diego Rivera konzipiert, zeigt sie eine Figur mit Hut, die, wie der Titel nahelegt, in der Bildmitte auf einen Bus zu warten scheint. Dieser ist mit wenigen Strichen in der oberen, rechten Bildhälfte angedeutet und kann in Verbindung mit der weltberühmten Künstlerin Frida Kahlo gebracht werden, der Ehefrau Diego Riveras, die ein Busunglück in ihrer Jugend schwerverletzt überlebte. Kombiniert mit Minnicks berühmter Skelettfigur, die viele Hausfassaden weltweit in unterschiedlichsten Posen ziert, erhält die Komposition jene Lässigkeit, für die der Street-Art-Künstler bekannt geworden ist. Als sein künstlerisches Markenzeichen hat sie nicht nur einen hohen Wiederkennungswert, sondern offenbart darüber hinaus Minnicks tiefe Verbindung und Liebe zur Street-Art und der Straßenkultur im Allgemeinen.

 

In einer streng limitierten Auflage von nur 45 Exemplaren erschienen, können Sie diesen handsignierten, datierten und nummerierten Pigmentdruck auf Büttenpapier mit gerissenen Kanten bis zum 09.12.2018 zu einen einmaligen Vorzugspreis bei n-tv art in Kooperation mit der Geuer & Geuer Art bestellen.

 

Titel: Diego Rivera Waiting For The Bus
Jahr: 2018
Material: Pigmentdruck auf Bütten mit gerissenen Kanten
Maße:
131 x 150 cm
Auflage: 45, arabisch nummeriert & handsigniert
Lieferzeit: 10 – 15 Werktage

 

 

NTV_ART_LOGO_NEU

 

Weiterführende Links zu "Danny Minnick - Diego Rivera Waiting For The Bus"
Ähnliche Artikel
Mel Ramos - Vintage Peek-a-Boo Portfolio Mel Ramos - Vintage Peek-a-Boo Portfolio
Das Portfolio " Vintage Peek-a-Boo", das sechs verschiedene Einzelmotive umfasst, gilt als grafisches Meisterwerk der Pop-Art und spielt auf ebenso originelle wie plakative Art und Weise mit dem Thema des Voyeurismus. So zeigt jedes Motiv einen weiblichen Akt, der hinter einem Schlüsselloch erotisch posiert. Als selbstbewusste Pin-Up-Girls inszeniert, stellen die nackten...
Preis auf Anfrage
A.R. Penck - Pentagon A.R. Penck - Pentagon
A.R. Penck, der zu den Vertretern der Neuen Wilden gezählt wird, gilt als feste Größe in der deutschen und internationalen Gegenwartskunst. Seine Arbeiten orientieren sich am Archaischen und verweisen in ihrer einfachen Zeichensprache ebenso auf die Höhlenmalerei wie auf die asiatische Kalligraphie und den Graffitis. In Form von Strichmännchen und reduzierten Bildzeichen...
2.200,00 € *
Erro - Are You Ready Erro - Are You Ready
In seinen Bildern, die als Collage zwischen Pop-Art und Surrealismus changieren, setzt sich der seit 1958 in Paris lebende Maler mit gesellschaftlichen Themen wie Politik und Krieg, Sexualität und Körperkult sowie dem Verhältnis zwischen Wissenschaft, Medien und Kunst kritisch auseinander. Das Ergebnis sind opulente Bildwerke mit einer unverwechselbaren, künstlerischen...
1.995,00 € *
Zuletzt angesehen